Mittwoch, 06. März 2013

„Immer mehr Leuten fehlt das Geld für Miete, Strom und Gas“

Die Wirtschaftskrise setzt nicht nur die schwächsten Mitglieder der Gesellschaft unter Druck. Immer mehr Menschen haben auch in Südtirol angesichts der sinkenden Reallöhne Schwierigkeiten, die steigenden Lebenshaltungskosten zu bewältigen.

stol