Donnerstag, 22. Oktober 2020

Immer mehr Tote bei Unwettern in Vietnam

Die seit Wochen andauernden Unwetter in Vietnam fordern immer mehr Todesopfer. Mittlerweile seien 114 Menschen bei Erdrutschen oder Überschwemmungen ums Leben gekommen, während bereits ein neuer Tropensturm das südostasiatische Land ansteuert, teilten die Behörden am Donnerstag mit. Mehr als 20 Menschen werden in den besonders schwer betroffenen Regionen Zentralvietnams noch vermisst.

Bei den anhaltenden Überflutungen in Vietnam sind bereits über 100 Menschen ums Leben gekommen.
Bei den anhaltenden Überflutungen in Vietnam sind bereits über 100 Menschen ums Leben gekommen. - Foto: © APA (Archiv/AFP) / MANAN VATSYAYANA

apa

Alle Meldungen zu: