Dienstag, 04. Mai 2021

Impf-Anmeldungen für 50- bis 59-Jährige starten

Die Impfungen gegen Covid-19 laufen in Südtirol weiter auf Hochtouren: Laut Gesundheitslandesrat Thomas Widmann soll ab Donnerstag die Anmeldung zur Impfung auch für die 50- bis 59-Jährigen Bürger möglich sein.

Bisher wurden in Südtirol 197.253 Impfdosen verimpft.
Badge Local
Bisher wurden in Südtirol 197.253 Impfdosen verimpft. - Foto: © APA/afp / MARCO BERTORELLO
Die ersten Impfungen für diese Altersgruppe sollen, so Widmann, noch in dieser Woche durchgeführt werden. Verimpft werden dabei nur die beiden Impfstoffe von BionTech/Pfizer und Moderna.

Insgesamt 84.000 Bürger fallen in die Altersgruppe der 50- bis 59-Jährigen. Ab Donnerstag können sie sich online zur Impfung anmelden.



Bisher wurden in Südtirol laut Sanitätsbetrieb 199.107 (Stand 3. Mai 2021) Impfdosen verimpft.

Laut nationalem Impf-Report war Südtirol Anfang April beim Impfdosenverbrauch im gesamtstaatlichen Vergleich Spitze, jetzt zählt es mit Kalabrien, Sizilien und Sardinien zu den Schlusslichtern. Warum das so ist und wie Florian Zerzer, Generaldirektor des Sanitätsbetriebes, diesen Umstand erklärt, erfahren Sie hier.

pho