Montag, 06. September 2021

Impfaktion am Meraner Thermenplatz ein voller Erfolg

Mit einer großen Impfaktion am Thermenplatz hat die Therme Meran am Sonntag die Südtiroler Impfkampagne tatkräftig unterstützt. 632 Menschen aus nah und fern ließen sich impfen und bekamen als kleines Dankeschön ein Tagesticket für die Therme Meran geschenkt.

v.l.n.r. der Impfverantwortliche Dr. Patrick Franzoni, die Direktorin der Therme Meran Adelheid Stifter, die Direktorin des Gesundheitsbezirks Meran Dr. Irene Pechlaner, Dr. Christian Wenter und Thomas Holzknecht vom Zivilschutz.
Badge Local
v.l.n.r. der Impfverantwortliche Dr. Patrick Franzoni, die Direktorin der Therme Meran Adelheid Stifter, die Direktorin des Gesundheitsbezirks Meran Dr. Irene Pechlaner, Dr. Christian Wenter und Thomas Holzknecht vom Zivilschutz. - Foto: © Therme Meran
„Nur durch eine höhere Impfrate können wir schneller zu einem normalen Leben zurückkehren“, zeigen sich Thermenpräsident Stefan Thurin und Direktorin Adelheid Stifter überzeugt. Deshalb haben sie die Impfkampagne in Südtiroler mit dem Impfsonntag am Thermenplatz tatkräftig unterstützt. Der Impfbus und mobile Stationen waren vom frühen Morgen an bis zum späten Nachmittag gut besucht. Alle Impfwilligen erhielten einen Gutschein für ein Thermen-Tagesticket.

632 Menschen nahmen an der Aktion teil und ließen sich impfen. „Wir sind sehr glücklich über die erfolgreiche Aktion und wir wollten vor allem auch jene belohnen, die mit der Impfung Verantwortung für die Allgemeinheit tragen“, so Präsident Stefan Thurin und Direktorin Adelheid Stifter.

Organisatoren und Partner der Aktion waren der Südtiroler Sanitätsbetrieb, Weißes und Rotes Kreuz sowie Südtirol mobil.

stol