Dienstag, 22. Dezember 2020

Impfstart in Italien am 27. Dezember – eine Krankenschwester wird die 1. sein

Nachdem die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) am Montag grünes Licht für die erste Zulassung für den Impfstoff der Firma Biontech/Pfizer gegeben hat, startet auch Italien mit den Impfungen. Und zwar laut der Nachrichtenagentur Ansa am 27. Dezember im Spallanzani in Rom. Die erste Person, die in Italien geimpft werden wird, soll eine Krankenschwester sein.

Am 27. Dezember starten in Italien die Impfungen gegen Sars-Cov-2. - Foto: © APA/afp / JOEL SAGET









ansa/vs

Alle Meldungen zu:

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





Alle Stellenanzeigen