Freitag, 28. Mai 2021

Impfung für Volljährige: Bereits 8837 Termine gebucht

Am Donnerstag wurde die Impfung in Südtirol mit jedem Impfstoff für alle Bürger ab 18 Jahren freigegeben – wenige Stunden später hatten bereits Tausende einen Termin vorgemerkt.

Am Dienstag wurden österreichweit 49.381 Impfungen durchgeführt.
Badge Local
Am Dienstag wurden österreichweit 49.381 Impfungen durchgeführt. - Foto: © APA/dpa / Friso Gentsch
Bis Donnerstag, 18 Uhr, haben sich bereits 8837 über 18-Jährige für die Corona-Impfung vorgemerkt. 4181 Personen waren es im Gesundheitsbezirk Bozen, 1857 im Gesundheitsbezirk Bruneck, 1678 im Gesundheitsbezirk Brixen und 1121 Personen im Gesundheitsbezirk Meran.

Der weitaus größte Teil – nämlich 87 Prozent – nutzten den Weg der Online-Anmeldung über www.sabes.it vormerken. Der Südtiroler Sanitätsbetrieb ruft alle Bürger eindringlich dazu auf, das Angebot wahrzunehmen.

Alle, die sich nicht online vormerken können oder wollen, können sich telefonisch an die einheitliche Vormerkzentrale wenden, und zwar von Montag bis Freitag, von 8 bis 16 Uhr unter den Telefonnummern 0471 100999 und 0472 973850.

Impfpass ab der Erstimpfung

Seit dem gestrigen Donnerstag ist es zudem möglich bereits nach der ersten Impfung den Coronapass zu erhalten: Erstgeimpfte können sich auf coronapass.civis.bz.it einloggen und den Coronapass herunterladen. Aber Achtung: Gültigkeit erlangt dieser erst 15 Tage nach dem Datum der Erstimpfung.

mic/em/pho