Mittwoch, 30. Juni 2021

Impfungen: Kompatscher versagt

Südtirols Impfmotor stottert. Erst 49,2 Prozent und damit weniger als die Hälfte der Bevölkerung hat eine erste Impfung bekommen. Landeshauptmann Arno Kompatscher führt das im „Corriere della Sera“ auf „den Einfluss aus Deutschland“ und am Dienstag im Landtag sogar auf die Nazi-Vergangenheit zurück. Weit daneben, denn in Deutschland und Österreich liegen die Impfraten deutlich höher.

Landeshauptmann Arno Kompatscher - Foto: © Screenshot









dol

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





Alle Stellenanzeigen