Sonntag, 06. Juni 2021

Impfzentren verlegt – Sabes: „Bitte abheben, wenn wir anrufen“

In den kommenden Tagen werden die Impfzentren in Meran, Brixen und Sterzing verlegt. Dadurch kommt es auch zu Ortsveränderungen bei einem Teil der Impfvormerkungen. Die betroffenen Personen werden darüber telefonisch informiert.

Der Sabes bittet darum, Anrufe der Nummer 0471 557400 entgegenzunehmen.
Badge Local
Der Sabes bittet darum, Anrufe der Nummer 0471 557400 entgegenzunehmen. - Foto: © Sanitätsbetrieb
Das Impfzentrum in Brixen ist ab 9. Juni im Schulzentrum Gasser, Turnhalle, Ignaz-Mader-Str. 3, zu finden.

Das Impfzentrum Sterzing hat ab 14. Juni 2021 seinen Standort in der Brennerstr. 11 (Ex Despar).

Und das Impfzentrum Meran wechselt vom Kurhaus ins Untermaiser Militärareal, Kasernenstr. 4 und firmiert ab diesem Datum als Impfzentrum „Julia“.

Bei 0471 557400 abheben

Durch den Umzug der Impfzentren in Sterzing, Brixen und Meran ändert sich auch für einige Personen der Ort für die Zweitimpfung. In den kommenden Tagen werden die Betroffenen über die Verschiebung ihres Impfortes telefonisch vom Südtiroler Sanitätsbetrieb informiert.

Als anrufende Nummer erscheint am Display 0471 557400. Der Südtiroler Sanitätsbetrieb bittet darum, diesen Anruf entgegenzunehmen.

Diese Nummer ist Teil eines automatisierten Anrufs, über den die Landesvormerkzentrale des Südtiroler Sanitätsbetriebes seit Anfang Juni die Bürger über Terminverschiebungen bzw. Terminabsagen informiert.

stol/sabes