Donnerstag, 2. Mai 2019

In Bärten tummeln sich mehr Mikroben als im Hundefell

In Bärten stecken mehr Mikroben als im Hundefell. Das gilt zumindest für jene 18 Männer und 30 Hunde, deren haarige Bakterienbelastung in einer Studie untersucht wurde, die im Fachjournal „European Radiology“ veröffentlicht wurde. Hintergrund der Analyse ist die Frage, ob es vertretbar ist, Hunde in den gleichen MRT-Scannern zu untersuchen wie Menschen.

Würde sie ihn auch küssen, wenn sie von der Studie wüsste? :-) - Foto: © shutterstock









stol