Mittwoch, 15. April 2020

In Bozen werden Flächen neuerlich desinfiziert

Am 16. und am 17. April werden in der Landeshauptstadt vor allem die Flächen vor Gebäuden desinfiziert. Die Einsätze werden in den kommenden Wochen wiederholt

Wie schon in den vergangenen Wochen wird auch am 16. und 17. April nachts in Bozen desinfiziert.
Badge Local
Wie schon in den vergangenen Wochen wird auch am 16. und 17. April nachts in Bozen desinfiziert. - Foto: © Gemeinde Bozen
Um die Ausbreitung von Covid-19 weiterhin einzudämmen, hat die Stadtgemeinde Bozen neuerlich Desinfektionseinsätze in Auftrag gegeben. Eine spezialisierte Firma wird am 16. und 17. April während der Nacht die Flächen vor Gebäuden, Gesundheitseinrichtungen, Büros und Lebensmittelgeschäften, die geöffnet haben und daher von Personen frequentiert werden, desinfizieren.

Das eingesetzte Desinfektionsmittel ist Wasserstoffperoxid als 50 prozentige Lösung, das in Wasser auf eine Konzentration von 5 Prozent verdünnt wird. Die Lösung wird mit einem Zerstäuber über den zu desinfizierenden Flächen verteilt, um Viren und Bakterien abzutöten. Dieses Desinfektionsmittel ist weder für Pflanzen noch für Metalloberflächen schädlich, es hinterlässt keine öligen Spuren, es ist unschädlich für Farben und es ist vollständig biologisch abbaubar, sobald es mit dem Boden in Berührung kommt.

Durch das Zerstäuben wird gewährleistet, dass in den Fällen, in denen sich zufälliger Weise Tiere oder Menschen in der Nähe aufhalten, keine Risiken einer Vergiftung bestehen. Nur in direktem Kontakt kann das eingesetzte Desinfektionsmittel ein leichtes Brennen in Nase und Mund auslösen. Desinfektionseinsätze finden immer nachts zwischen 21.00 Uhr und 06.00 Uhr statt.

Die Stadt Bozen ist 2 Zonen unterteilt, in der die Desinfizierungen durchgeführt werden:

- Zone A: Stadtviertel Gries-Quirein, Stadtviertel Europa-Neustift, Stadtviertel Don Bosco (nördlich des Eisack und westlich der Talfer)

- Zone B: Stadtviertel Altstadt - Bozner Boden - Rentsch und Stadtviertel Oberau-Haslach (südlich des Eisack und östlich der Talfer).

In der Zone A findet der 1. Desinfektionseinsatz in der Nacht zwischen dem 16. und dem 17. April 2020 statt, in der Zone B in der Nacht vom 17. auf den 18. April 2020. Die weiteren Desinfektionseinsätze werden rechtzeitig bekannt gegeben. Aus Sicherheitsgründen wird die Bevölkerung aufgerufen, die Wohnung während der Desinfektionseinsätze nicht zu verlassen.

stol