Montag, 31. Dezember 2018

In China beginnt 2019 ruhig

In China hat das Jahr 2019 gewohnt ruhig begonnen. Richtig groß gefeiert wird im bevölkerungsreichsten Land der Erde erst am 5. Februar, wenn die Chinesen auch nach ihrem Mondkalender das neue Jahr begrüßen.

Foto: © shutterstock

Zwar ist auch der 1. Januar ein Feiertag. Die Partys fallen aber im Vergleich zu anderen Teilen der Welt kleiner aus. Ausnahme ist die Sonderverwaltungszone Hongkong, wo ein glitzerndes Feuerwerk den Hafen erleuchtete.

Auch in anderen Großstädten wie Peking oder Shanghai trafen sich vor allem junge Menschen, um gemeinsam auszugehen.

Beim chinesischen Neujahrsfest im Februar endet das Jahr des Hundes und das Jahr des Schweins wird begrüßt. Rund um das wichtigste Familienfest des Jahres steht das Land dann für mehrere Tage still.

dpa

stol