Sonntag, 28. Februar 2021

In der ersten Wochenhälfte nichts als Sonne

Strahlender könnte der März nicht beginnen: Nach einem äußerst sonnigen Sonntag begleitet uns das schöne Wetter auch bis weit in die kommende Woche.

Nichts als Sonne gibt es für den Großteil der kommenden Woche.
Badge Local
Nichts als Sonne gibt es für den Großteil der kommenden Woche. - Foto: © deb
Wie der zweite Monat des Jahres endet, so beginnt der dritte: Wettertechnisch gibt es am Scheidepunkt zwischen Februar und März einen nahtlosen Übergang.

Die Sonne verlässt den Himmel – zumindest für den Großteil der kommenden Woche – lediglich am Abend, um dann tags darauf mit ihrer ganzen Leuchtkraft wieder zurückzukehren.

Bis einschließlich Donnerstag gibt es laut aktuellen Prognosen des Landeswetterdienstes kaum Wolken über Südtirol. Erst am Freitag wird das Bild etwas getrübt.

Auch die Temperaturen zeigen sich durchaus frühlingshaft, steigen sie nach morgendlichen Minusgraden in manchen Tälern doch auf bis zu 16 und Richtung Wochenmitte hin sogar auf bis zu 18 Grad an.

deb