Mittwoch, 06. Juni 2018

In Italien gesuchter Tunesier in Wien in Haft

Ein Tunesier, der von der Staatsanwaltschaft von Turin wegen internationalem Terrorismus gesucht worden war, ist in Wien festgenommen worden.

Foto: © shutterstock

Dabei handelt es sich um ein mutmaßliches Mitglied einer fundamentalistischen Gruppe, die in Turin im Internet radikale Propaganda betrieb.

Drei Mitglieder derselben Gruppe waren in Turin im Februar festgenommen worden, berichtete die italienische Nachrichtenagentur ANSA. Nach diesen Festnahmen war der 30 Jahre alter Tunesier zuerst nach Brüssel geflüchtet.

Danach war er nach Wien gezogen, wo er einen Asylantrag gestellt hatte. Die Wiener Behörden stellten fest, dass gegen den Tunesier ein internationaler Haftbefehl in Italien erlassen worden war .

apa

stol