Dienstag, 01. Juni 2021

In Meraner Garage: Motorrad in Flammen

Für einen Meraner hat ein frühsommerlicher Motorradausflug am Dienstagabend geendet, noch ehe er begonnen hatte: Der Mann wollte sein Motorrad in der Garage starten, da fing es Feuer. Von der Maschine blieb nur ein verkohlter Rest.

Rauch, Ruß und ein größerer Schaden: Die Wehrmänner der Freiwilligen Feuerwehren von Meran und Gratsch löschten das brennende Motorrad.
Badge Local
Rauch, Ruß und ein größerer Schaden: Die Wehrmänner der Freiwilligen Feuerwehren von Meran und Gratsch löschten das brennende Motorrad. - Foto: © FF Meran
Die Männer der Freiwilligen Feuerwehren von Meran und Gratsch wurden am Dienstagabend um 19.30 Uhr alarmiert: In der Garage eines großen Kondominiums in der Marlinger Straße war ein Feuer ausgebrochen. Sofort machten sie sich auf den Weg.



Als sie am Einsatzort ankamen, stand die Garage voller Rauch. Obwohl der Motorrad-Eigentümer versucht hatte, das Feuer zu löschen, brannte seine Garagennische völlig aus.



Die Feuerwehrmänner löschten den Brand und belüfteten die Garage mit einem Überdruckbelüfter. Für die Hausbewohner bestand keine Gefahr. Vom Motorrad blieb nur ein verkohlter Rest.

kn

Alle Meldungen zu: