Donnerstag, 26. November 2020

„Innehalten statt Aushalten“ - Advent in einer besonderen Zeit

Der Advent 2020 steht unter dem Vorzeichen der Coronakrise. Viele Feiern und Veranstaltungen sind bereits abgesagt. Die Zeit der Vorbereitung auf Weihnachten kann trotzdem mit wertvollen Impulsen bereichert werden. Einige Ämter im bischöflichen Ordinariat stellen in Zusammenarbeit mit kirchlichen Vereinen und Organisationen Ideen und Hilfestellungen bereit.

Die Diözese möchte die Adventszeit mit wertvollen Impulsen bereichern.
Badge Local
Die Diözese möchte die Adventszeit mit wertvollen Impulsen bereichern. - Foto: © Diözese
Heuer sind alle eingeladen, diese Zeit mit ihren zahlreichen Einschränkungen nicht nur „auszuhalten“, sondern als Chance für ein bewusstes Innehalten zu nutzen und sich einzuüben in die Haltung des Wartens, des Hoffens, des Betens, des Achtsamseins - auf Gott, die anderen und auf sich selber - und des Sich-Freuens.

Kirchliche Einrichtungen (Jugenddienste, Pastorale Giovanile, Familienverband KFS, Jungschar, Frauenbewegung kfb, young Caritas, Azione Cattolica, Südtirols Katholische Jugend SKJ, Männerbewegung kmb sowie mehrere Ämter des bischöflichen Ordinariats) haben für Familien, junge und alte Menschen, Alleinstehende, Paare und Hausgemeinschaften Hilfestellungen erarbeitet.

Woche für Woche finden sich im Advent auf der Homepage der Diözese Bozen-Brixen zahlreiche Initiativen (Feiern, Hintergrundinformationen, Impulse zum Nachdenken,…). Sie geben den Menschen Zuhause Anregungen, um selber und gemeinsam aktiv zu werden und aus dieser Zeit etwas Besonderes zu machen.

stol

Alle Meldungen zu: