Donnerstag, 18. Januar 2018

Innsbruck: Einbrecher-Duo auf frischer Tat ertappt und festgenommen

Ein Einbrecher-Duo ist in Hatting in Tirol (Bezirk Innsbruck-Land) vom Hausbesitzer ertappt und bei der anschließenden Fahndung festgenommen worden. Die beiden Georgier im Alter von 23 und 28 Jahren sollen für acht Einbrüche im Großraum Innsbruck mit einem Gesamtschaden von rund 40.000 Euro verantwortlich sein.

Die beiden Georgier wurden in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert.
Die beiden Georgier wurden in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert. - Foto: © APA/EPA

Die beiden Männer hätten am Dienstag gegen 13.00 Uhr versucht, in das Wohnhaus einzubrechen. Als sie der Besitzer bemerkte, suchten sie das Weite. Bei der Fahndung wurde das Duo von Polizisten schließlich in der Nähe des Tatorts gestellt und festgenommen.

Gegen den 23-jährigen Verdächtigen bestehe bereits eine internationale Festnahmeanordnung der Staatsanwaltschaft Innsbruck, hieß es. Die beiden Georgier wurden in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert.

Einer der Verdächtigen habe ausgesagt, dass sie im Großraum Innsbruck eine Unterkunft bezogen hätten. Dort hätten sie auch ihr Gepäck deponiert. Da er aber weder Namen noch Adresse habe nennen können, ersuchte die Polizei den Vermieter oder Personen, die Hinweise darauf geben können, sich zu melden.

apa

stol