Mittwoch, 19. September 2018

Innsbruck: Frau bewusstlos in brennender Wohnung gefunden

Eine 46-jährige Frau ist am Mittwoch von Feuerwehrleuten bewusstlos in einer brennenden Wohnung in Innsbruck gefunden worden. Sie wurde sofort ins Freie gebracht und war nach kurzer Zeit wieder ansprechbar, musste aber mit Verletzungen in die Innsbrucker Klinik eingeliefert werden, berichtete die Polizei. Das Feuer war aus bisher unbekannter Ursache in der Küche der Wohnung ausgebrochen.

Der Brand konnte von der Berufsfeuerwehr Innsbruck rasch unter Kontrolle gebracht werden (Symbolbild). - Foto: Facebook/Berufsfeuerwehr Innsbruck
Der Brand konnte von der Berufsfeuerwehr Innsbruck rasch unter Kontrolle gebracht werden (Symbolbild). - Foto: Facebook/Berufsfeuerwehr Innsbruck

Der Brand konnte von der Berufsfeuerwehr Innsbruck rasch unter Kontrolle gebracht werden. In der Küche wurden jedoch 2 tote Katzen entdeckt. Die Höhe des entstandenen Schadens konnte vorerst nicht beziffert werden.

Die Ermittlungen zur Brandursache waren im Gange.

apa

stol