Mittwoch, 27. September 2017

Innsbruck: Herrenloses Gepäckstück sorgt für Aufregung

Am Mittwoch ist es wegen eines herrenlosen Gepäckstückes zu einem Polizeieinsatz am Bahnhof in Innsbruck gekommen.

Ein herrenlos herumstehendes Gepäckstück löste am Mittwoch am Innsbrucker Hauptbahnhof einen Polizeieinsatz aus.
Ein herrenlos herumstehendes Gepäckstück löste am Mittwoch am Innsbrucker Hauptbahnhof einen Polizeieinsatz aus. - Foto: © shutterstock

Vor dem Hauptbahnhof Innsbruck wurde gegen 12.45 Uhr ein herrenloses Gepäckstück aufgefunden. Der Bereich wurde sofort großflächig abgesperrt.

Auch die Zufahrt zum Bahnhof war für die Dauer von circa 45 Minuten nicht möglich.

Nach Untersuchung des Gepäckstückes durch die SKO (sprengstoffkundige Organe) mit Spezialgeräten konnte schließlich gegen 13:30 Uhr Entwarnung geben werden. 

stol

stol