Dienstag, 14. April 2015

Innsbruck: Kind verliert Fingerglieder bei Rolltreppenunfall

In einem Einkaufszentrum im Innsbrucker Stadtteil Hötting wurden einem vierjährigen Mädchen am Montagabend nach einem Sturz auf einer Rolltreppe zwei Glieder des rechten Zeigefingers abgetrennt.

Auf einer Rolltreppe in einem Innsbrucker Einkaufszentrum kam es am Montagabend zu einem folgenschweren Unfall.
Auf einer Rolltreppe in einem Innsbrucker Einkaufszentrum kam es am Montagabend zu einem folgenschweren Unfall. - Foto: © shutterstock

stol