Samstag, 11. September 2021

Innsbruck: Mann stürzt über 14 Meter in einen Schacht – schwer verletzt

Ein 32-jähriger Österreicher ist am Freitagabend bei einem Unfall im Innsbrucker Stadtgebiet schwer verletzt worden.

Laut Polizei wurde der Mann mit großem Aufwand geborgen und in die Klinik gebracht.
Laut Polizei wurde der Mann mit großem Aufwand geborgen und in die Klinik gebracht. - Foto: © BARBARA GINDL
Als der Mann gegen 21.20 Uhr auf eine Drahtglasabdeckung auf dem Dach eines Mehrparteienhauses stieg, brach das Glas. Der Mann stürzte 14 Meter weit in einen darunter befindlichen Schacht.

Er wurde laut Polizei unter großem Aufwand durch die Berufsfeuerwehr geborgen und anschließend in die Innsbrucker Klinik gebracht.

apa/stol