Donnerstag, 11. Mai 2017

Innsbruck: Syrien-Kämpfer wegen 20-fachen Mordes verurteilt

Ein Kämpfer im syrischen Bürgerkrieg ist in Österreich von einem Geschworenengericht wegen 20-fachen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt worden.

Das Landgericht Innsbruck sah die Schuld des 27-Jährigen als erwiesen an.
Das Landgericht Innsbruck sah die Schuld des 27-Jährigen als erwiesen an.

stol