Samstag, 02. März 2019

Innsbrucker Alpenzoo freut sich über weiße Amsel

Wer bisher dachte, alle Amseln sind schwarz oder zumindest dunkelbraun, wird jetzt im Innsbrucker Alpenzoo eines Besseren belehrt. Seit Donnerstag können dort Interessierte nämlich ein weißes Exemplar beobachten, teilte der Zoo am Freitag mit.

Im Innsbrucker Alpenzoo gibt es eine Albino-Amsel zu bewundern. - Foto: APA/Alpenzoo
Badge Local
Im Innsbrucker Alpenzoo gibt es eine Albino-Amsel zu bewundern. - Foto: APA/Alpenzoo

„Wir sind sehr stolz, dieses besondere Exemplar im Alpenzoo zeigen zu können“, sagt Zoodirektor Andre Stadler. Das sehr seltene Tier sei ab sofort in der Waldvogelvoliere zusammen mit Schwarzspecht, Buchfink und Grünfink zu sehen.

Albinos sind in freier Natur großen Schwierigkeiten ausgesetzt, da sie durch ihre Auffälligkeit und durch die fehlende Tarnung leichter von Räubern entdeckt werden können. Daher sei man froh, der Amsel im Alpenzoo ein „geschütztes Zuhause bieten zu können“.

apa

stol