Donnerstag, 23. August 2018

Inszenierte Rettungen im Himalaya: Ermittlung wegen Betrug

Reiseveranstalter in Nepal sollen Himalaya-Touristen krank gemacht haben, um bei deren Versicherungen abzukassieren. Ermittler des nepalesischen Tourismusministeriums hätten acht Reiseveranstalter, vier Krankenhäuser und drei Hubschrauberanbieter als Beteiligte an dem Betrug identifiziert, teilte ein Sprecher des Ministeriums am Donnerstag mit.

Reiseveranstalter sollen Touristen etwas ins Essen gemischt haben. - Foto: APA (AFP)
Reiseveranstalter sollen Touristen etwas ins Essen gemischt haben. - Foto: APA (AFP)

stol