Samstag, 26. September 2015

Irans Präsident fordert Untersuchung von Hadsch-Unglück

Der iranische Präsident Hassan Rohani hat eine Untersuchung der tödlichen Massenpanik bei der muslimischen Pilgerfahrt Hadsch in Saudi-Arabien gefordert. Bei einer Rede vor den Vereinten Nationen in New York sprach Rohani am Samstag von einem „herzzerreißenden“ Unglück. Den Verletzten müsse nun schnell geholfen und die Ursachen des Unglücks aufgeklärt werden.

Mindestens 717 Menschen starben bei einer Massenpanik während der muslimischen Pilgerfahrt Hadsch in Saudi Arabien.
Mindestens 717 Menschen starben bei einer Massenpanik während der muslimischen Pilgerfahrt Hadsch in Saudi Arabien. - Foto: © APA/EPA

stol