Montag, 02. Oktober 2017

IS reklamiert Gewalttat in Las Vegas für sich

Die Terrormiliz IS hat die Gewalttat in Las Vegas über ihr Sprachrohr „Amak“ für sich reklamiert.

Die Terrormiliz IS hat die Gewalttat in Las Vegas über ihr Sprachrohr „Amak“ für sich reklamiert. im Bild: Flüchtende Menschen am Tatort.
Die Terrormiliz IS hat die Gewalttat in Las Vegas über ihr Sprachrohr „Amak“ für sich reklamiert. im Bild: Flüchtende Menschen am Tatort. - Foto: © APA/AFP

stol