Montag, 19. Dezember 2016

IS soll hinter Anschlag in Berlin stecken

Hinter dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt soll laut internationalen Medienberichten der Islamische Staat (IS) stecken. Beim festgenommenen Verdächtigen soll es sich deutschen Medienberichten zufolge um einen Pakistaner handeln.

Wie internationale Medien Berichten soll sich der Islamische Staat zum Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt bekannt haben. 

Demnach geht der polnische Spediteur davon aus, dass sein Lkw entführt wurde. 

Wie die deutsche Zeitung "Die Welt" in ihrer Onlineausgabe berichtet soll es sich beim festgenommen Verdächtigen um einen Mann aus Pakistan handeln. 

stol

stol