Samstag, 20. Mai 2017

Islamische Schächtung in Graun - Schwere Tierquälerei

Orientalische Zustände im Vinschgauer Oberland. Die Behörden haben in Graun einen Fall von illegaler Schächtung aufgedeckt und zur Anzeige gebracht, berichtet das Tagblatt "Dolomiten" am Samstag.

Eine illegale Schächtung zweier Schafe hat in Graun stattgefunden. (Archivbild)
Badge Local
Eine illegale Schächtung zweier Schafe hat in Graun stattgefunden. (Archivbild) - Foto: © shutterstock

Die Behörden haben einen schweren Fall von Tierquälerei aufgedeckt und zur Anzeige gebracht – und zwar Schlachtungen nach islamischem Ritus, sogenannte Schächtungen.

In einem Stall in der Gemeinde Graun wurden Muslime aus Nordafrika vor wenigen Tagen auf frischer Tat bei der Schächtung von 2 Schafen ertappt.

D/lie

Den vollständigen Artikel und alle Hintergründe gibt es in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".

stol