Samstag, 03. Juli 2021

Italien: 932 Neuinfektionen und 22 Todesfälle

Wie das italienische Gesundheitsministerium am Samstag mitgeteilt hat, wurden innerhalb von 24 Stunden 932 Neuinfektionen und 22 Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus gemeldet.

Italienweit wurden am Samstag 932 Neuinfektionen registriert.
Italienweit wurden am Samstag 932 Neuinfektionen registriert. - Foto: © shutterstock
Insgesamt wurden in Italien in 24 Stunden 228.127 Corona-Tests durchgeführt. 932 davon fielen positiv aus, was einer Positivitätsrate von 0,4 Prozent entspricht.

Die Zahlen der Covid-Patienten auf den Intensivstationen haben weiter abgenommen. Aktuell befinden sich 204 Coronavirus-Infizierte in intensivmedizinischer Behandlung, dies sind 9 weniger als gestern.

Am meisten Positiv-Fälle meldete die Region Lombardei mit aktuell 140.

Die aktuellen Corona-Zahlen aus Südtirol im Überblick gibt es hier.

stol

Alle Meldungen zu: