Donnerstag, 13. Oktober 2016

Italien: Bei Drogenrazzia 3,5 Kilo Crystal Meth sichergestellt

Im Rahmen einer internationalen Anti-Drogen-Operation sind am Donnerstag in Italien 36 Personen festgenommen und 3,5 Kilo Crystal Meth sichergestellt worden. Der Wert der beschlagnahmten Menge wurde von den Carabinieri in Mailand mit 3,5 Millionen Euro angegeben.

Die Carabinieri nahmen Verdächtige in mehreren norditalienischen Provinzen fest.
Die Carabinieri nahmen Verdächtige in mehreren norditalienischen Provinzen fest.

Unter den Festgenommenen sind 19 Chinesen und 13 Philippiner. Ihnen werden der Schmuggel und Handel mit der Droge, in Ostasien unter der Bezeichnung Shabu bekannt, zur Last gelegt. Die Festnahmen erfolgten in mehreren norditalienischen Provinzen.

Europäische Polizei arbeitet zusammen

Die Erhebungen wurden mit Hilfe der Polizei in Österreich, Polen, Rumänien und Spanien geführt, teilten die Carabinieri mit. Das Bundeskriminalamt habe die Ermittlungen unterstützt, sagte dessen Sprecher Vincent Kriegs-Au ohne Details zu nennen.

apa

stol