Mittwoch, 13. Juni 2012

Italien: Ein Prozent der Ausländer lebt in Südtirol

Südtirol schrumpft nicht, Südtirol wächst. In den vergangenen zehn Jahren hat die Wohnbevölkerung in Südtirol um fast 9,1 Prozent zugenommen. Die Frauen stellen die Mehrheit, die Zahl der Ausländer hat sich in den vergangenen zehn Jahren fast verdreifacht und die Gemeinden Andrian und Kuens sind zahlenmäßig am stärksten gewachsen.

stol