Samstag, 03. Februar 2018

Italien: Faschist schießt aus Auto - 6 Afrikaner verletzt

Ein Großeinsatz der Polizei hat am Samstag in der italienischen Stadt Macerata stattgefunden. Aus einem fahrenden Auto soll ein Mann mehrere Schüsse auf Migranten abgegeben haben. Sechs Personen wurden verletzt. Der Attentäter ist italienischer Staatsbürger und wurde während des Zeigens des faschistischen Grußes festgenommen.

Die Polizei konnte den Verdächtigen Luca Traini festnehmen. - Foto: Salvatore Merlo/Twitter
Die Polizei konnte den Verdächtigen Luca Traini festnehmen. - Foto: Salvatore Merlo/Twitter

stol