Freitag, 13. März 2020

Italien: In einem Tag 2116 Corona-Infizierte und 250 Tote mehr

Italiens Zivilschutz-Chef Angelo Borrelli hat am Freitagabend wieder Bilanz gezogen: Die Anzahl der vom Coronavirus infizierten Personen in Italien ist seit Donnerstag um 2116 auf insgesamt 17.660 angewachsen und die Zahl der Todesopfer um 250 auf nunmehr 1266 Tote.

Gemeinsam und mit Gottes Hilfe: Die Bevölkerung Italiens und speziell der Lombardei macht sich Mut.
Gemeinsam und mit Gottes Hilfe: Die Bevölkerung Italiens und speziell der Lombardei macht sich Mut. - Foto: © ANSA / Paolo Salmoirago

ansa/apa