Dienstag, 10. November 2020

Italien: Mehrere Festnahmen wegen Ausbeutung für Bau von Jachten

Polizei und Staatsanwaltschaft in Italien haben mehrere Menschen unter dem Verdacht festgenommen, Arbeiter ausgebeutet zu haben. Für einen Stundenlohn von 4 bis 5 Euro hätten sie Dutzende meist bengalische Arbeiter bis zu 14 Stunden schuften lassen, um Luxusjachten zu bauen, teilte die Finanzpolizei am Dienstag in La Spezia an der Nordwestküste Liguriens mit.

Für einen Stundenlohn von 4 bis 5 Euro hätten Dutzende meist bengalische Arbeiter bis zu 14 Stunden schuften lassen, um Luxusjachten zu bauen. (Symbolbild) - Foto: © shutterstock
Sie hätten schwere und gefährliche Arbeiten wie Schweißen verrichten müssen. Auch sollen sie den Angaben zufolge geschlagen und bedroht worden sein. 7 Tatverdächtige wurden in Untersuchungshaft genommen, eine weitere Person stehe unter Hausarrest. Zudem beschlagnahmte die Polizei etwa 900.000 Euro.

dpa