Samstag, 10. April 2021

Italien : Neue Verordnung wegen Impf-Vordränglern

Italien will Menschen über 80 Jahre prioritär immunisieren. Der für die Impfkampagne zuständige Regierungskommissar Francesco Figliuolo unterzeichnete am Freitagabend eine Verordnung, mit der Senioren über 80 und gebrechliche Menschen bei der Impfkampagne Vorrang haben sollen. Das Alterskriterium soll stets den Ausschlag geben. Unterdessen laufen in Italien landesweit Ermittlungen wegen „Vordränglern“ bei den Impfungen.

Italiens Ministerpräsident Mario Draghi. - Foto: © ANSA / CHIGI PALACE PRESS OFFICE/FILIPP









apa