Montag, 31. Mai 2021

Italien stimmt Verwendung von Corona-Impfstoff für Kinder zu

Die italienischen Arzneimittelagentur (Aifa) hat der Verwendung des Corona-Impfstoffs von Biontech/Pfizer für 12- bis 15-Jährige zugestimmt.

Italien stimmt der Verwendung des Biontech/Pfizer-Impfstoffes für Kinder ab 12 Jahren zu.
Italien stimmt der Verwendung des Biontech/Pfizer-Impfstoffes für Kinder ab 12 Jahren zu. - Foto: © APA/AFP / THOMAS KIENZLE
Die Aifa akzeptiere damit die Empfehlung der Europäischen Arzneimittelbehörde EMA, hieß es am Montag in einer Mitteilung. Die EU hatte am Montag Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer offiziell zugelassen und den Mitgliedsstaaten die Entscheidung überlassen, ob sie ihre Impfkampagne auf junge Leute ausweiten..

Die EMA hatte zuvor den ersten Corona-Impfstoff für Kinder in diesem Altersbereich zugelassen. In Italien wurden bislang mehr 34,6 Millionen Corona-Vakzine verabreicht. Ungefähr 38 Prozent der Bevölkerung sind bereits einmal gegen Covid-19 geimpft.

Was man zur Impfung von 12- bis 15-Jährigen wissen muss, lesen Sie im s+Artikel.

apa/stol