Donnerstag, 04. Mai 2017

Italien: Streit um Impfungen nach Rekordzahl an Masernfällen

Eine Rekordzahl an Masernerkrankungen hat in Italien zu einem Schlagabtausch über Impfungen geführt.

Immer mehr Eltern  wollen ihre Kinder nicht impfen: Und M5S hat daran wohl mit Schuld.
Immer mehr Eltern wollen ihre Kinder nicht impfen: Und M5S hat daran wohl mit Schuld. - Foto: © shutterstock

stol