Mittwoch, 14. Februar 2018

Italiener in Kärnten von Lawine mitgerissen

Zwei Italiener, 45 und 46 Jahre alt, sind am Mittwoch am Gailtaler Polinik von einer Lawine mitgerissen und verletzt worden.

2 Italiener sind in Kärnten von einer Lawine verschüttet worden. Bild: Symbolbild
2 Italiener sind in Kärnten von einer Lawine verschüttet worden. Bild: Symbolbild - Foto: © shutterstock

Die Männer hatten am Vormittag mit Schneeschuhen ihre Tour gestartet. Etwa 180 Meter unter dem Gipfel löste sich laut Polizei ein 50 Meter breites Schneebrett und riss die beiden mit. Sie blieben etwa 100 Meter unter dem Abriss liegen, wurden aber nicht verschüttet.

Der 46-Jährige wurde schwer verletzt und konnte nicht mehr absteigen, der 45-Jährige wurde leicht verletzt. Zwei aufsteigende Tourengeher alarmierten die Einsatzkräfte. Der Schwerverletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber geborgen und ins Krankenhaus Lienz geflogen, der Jüngere konnte in Begleitung selbst absteigen.

apa

stol