Dienstag, 06. Januar 2015

Italiener stirbt bei Lawinenunglück in Vorarlberg

Ein 48-jähriger Italiener ist am Montag bei einer Skitour in Gargellen (Montafon) von einer Lawine erfasst und getötet worden.

Foto: APA/LPD VORARLBERG/UNBEKANNT
Foto: APA/LPD VORARLBERG/UNBEKANNT

Der Italiener brach am Montag gegen 10.00 Uhr allein in Richtung Madrisajoch auf, kam am Abend aber nicht mehr in seiner Unterkunft an.

Bergrettung und Alpinpolizei starteten nach Bekanntwerden der Abgängigkeit sofort eine Suchaktion, auch ein Hubschrauber war im Einsatz. Nachdem die Suche in der Nacht abgebrochen werden musste, wurde sie Dienstag früh fortgesetzt.

Dabei wurde die Leiche des 48-Jährigen schließlich entdeckt.

apa

stol