Dienstag, 2. März 2021

Italiener wollen Sputnik-Vakzin aus San Marino

Der Kleinstaat San Marino, der den russischen Corona-Impfstoff Sputnik V zugelassen hat, kann sich vor Anfragen italienischer Bürger kaum retten, die sich im Zwergstaat immunisieren lassen wollen.

San Marino hat 7500 Dosen des russischen Vakzins sowie 11.700 Dosen von Biontec/Pfizer erhalten. - Foto: © APA/afp / ALFREDO ESTRELLA









apa