Montag, 16. Oktober 2017

?Italienerin erleidet schwere Schnittverletzungen bei Skiunfall

Eine 15-jährige Italienerin hat sich am Sonntag bei einem Skiunfall am Hintertuxer Gletscher in Nordtirol schwere Schnittverletzungen zugezogen.

Foto: © shutterstock

Wie die Polizei berichtete, war das Mädchen mit einer weiteren Skifahrerin zusammengestoßen und dadurch zu Sturz gekommen. Daraufhin löste sich die Bindung der Italienerin und sie rutschte mit dem rechten Oberschenkel über die Kante des Skis.

Nach der Erstversorgung durch die Pistenrettung musst die Jugendliche mit dem Hubschrauber in das Krankenhaus Schwaz geflogen werden. Die zweite Skifahrerin hatte ihre Fahrt ohne anzuhalten fortgesetzt.

apa

stol