Montag, 12. September 2016

Italienische Polizeibeamte helfen auf der Wiesn

Auch heuer wird die italienische Staatspolizei mit 5 Beamten der Quästur Bozen sowie 2 Beamten der Carabinieri von Bozen im Einsatz auf der Wiesn sein. Gemeinsam mit den bayerischen Polizeikräften werden Polizeistreifen durchgeführt.

Mehr Sicherheitskräfte sorgen für mehr Sicherheit – auch italienische Beamte werden auf der Wiesn mithelfen.
Badge Local
Mehr Sicherheitskräfte sorgen für mehr Sicherheit – auch italienische Beamte werden auf der Wiesn mithelfen. - Foto: © shutterstock

Der Einsatz italienischer Beamter auf dem Oktoberfest hat inzwischen Tradition. Bereits seit 2005 leistet die „Polizia di Stato“ ihren Dienst auf dem Festgelände – heuer zum ersten Mal in Unterstützung von den Carabinieri.

Die Zusammenarbeit der italienischen und deutschen Beamten ist eine Pionierleistung der europäischen polizeilichen Arbeit. Die Italiener sind nämlich nicht nur in Uniform und bewaffnet auf der Wiesn unterwegs, vielmehr hat jeder einzelne von ihnen alle Befugnisse eines Münchner Polizeibeamten.

stol/kt

stol