Sonntag, 14. Juni 2020

Italiens Freizeitindustrie startet nach dem Lockdown wieder

Nach über 3 Monaten startet am Montag in Italien wieder die Freizeitindustrie. Mit Beginn der sogenannten „Phase 3“ unternimmt die Regierung in Rom weitere Lockerungsschritte, mit denen die Italiener nach dem langen Lockdown mehr Normalität zurückbekommen. Ab Montag öffnen Kinos und Theater. Zugelassen sind bei Konzerten maximal 200 Zuschauer, bei Freiluftkonzerten bis zu 1.000 Personen.

Auch Andrea Bocelli soll bald wieder vor Publikum singen können.
Auch Andrea Bocelli soll bald wieder vor Publikum singen können. - Foto: © APA (AFP) / PIERO CRUCIATTI

apa

Alle Meldungen zu: