Mittwoch, 10. Juni 2020

Italiens Gesundheitsrat: „Ermutigende Zahlen“„Infektionsfälle auf Null drücken“

Italiens Oberster Gesundheitsrat (CTS), der die italienische Regierung in Sachen Coronavirus berät, hat die epidemiologische Kurve in Italien nach Ende des Lockdowns als ermutigend bezeichnet. „Die Epidemiezahlen in Italien sind sinkend, doch wir müssen weiterhin umsichtig sein, um die Infektionsfälle zu reduzieren und sie auf Null zu drücken“, sagte CTS-Präsident Franco Locatelli.

„Die Epidemiezahlen in Italien sind sinkend, doch wir müssen weiterhin umsichtig sein, um die Infektionsfälle zu reduzieren und sie auf Null zu drücken“, sagte CTS-Präsident Franco Locatelli.
„Die Epidemiezahlen in Italien sind sinkend, doch wir müssen weiterhin umsichtig sein, um die Infektionsfälle zu reduzieren und sie auf Null zu drücken“, sagte CTS-Präsident Franco Locatelli. - Foto: © shutterstock

apa