Donnerstag, 17. Juni 2021

Italiens „Grüner Pass“: Brauche ich den überhaupt?

Italien startet mit dem „Grünen Pass“ – in der kommenden Woche dürfte er erhältlich sein. Was wird dann mit dem Südtiroler „CoronaPass?“ Bringt der staatliche Ausweis tatsächlich Vorteile? Und wie das mit dem EU-Ausweis, der am 1. Juli startet? s+ beantwortet die wichtigsten Fragen.

Ein Türöffner zu mehr Freiheit: Südtirols „CoronaPass“ fließt in den italienischen Ausweis ein, der am 1. Juli als europaweiter Pass gilt.
Badge Local
Ein Türöffner zu mehr Freiheit: Südtirols „CoronaPass“ fließt in den italienischen Ausweis ein, der am 1. Juli als europaweiter Pass gilt. - Foto: © Shutterstock

Die digitalen Ausweise Italiens und der EU bringen Vorteile vor allem für jene, die in den kommenden Wochen unterwegs sind.

ler