Freitag, 27. Januar 2017

Jagd auf konventionierte Trickser

Konventionierte Wohnungen stehen auf dem Prüfstand. Die Gemeinden sagen den Tricksern den Kampf an. Dies berichtet das Tagblatt "Dolomiten".

Archivbild
Badge Local
Archivbild - Foto: © D

Jede fünfzehnte konventionierte Wohnung in Südtirol dient als Zweitwohnung oder steht gar leer.

5 Gemeinden und an die 400 Einzelimmobilien hat die Agentur für Wohnbauaufsicht (AWA) allein im Vorjahr unter die Lupe genommen.

Bislang wurden Strafen in Höhe von insgesamt 32.000 Euro ausgestellt. Immer mehr Gemeinden entdecken die Vorzüge einer Kontrolle. 

D/em

__________________________________

Den vollständigen Artikel und alle Hintergründe gibt es in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".

stol