Dienstag, 18. Juli 2017

Jahrelang „krank“: Lehrer arbeitete nebenbei als Anwalt

Seit 2011 hat sich ein Lehrer in der Lombardei 1500 Tage krank gestellt, um seiner Nebentätigkeit als Anwalt mehr Zeit widmen zu können.

Seit 2011 hat sich ein Lehrer insgesamt 1500 Tage lang krankgestellt, um seiner Nebentätigkeit als Anwalt mehr Zeit widmen zu können. - Symbolbild
Seit 2011 hat sich ein Lehrer insgesamt 1500 Tage lang krankgestellt, um seiner Nebentätigkeit als Anwalt mehr Zeit widmen zu können. - Symbolbild - Foto: © shutterstock

stol