Dienstag, 22. März 2011

Japan: AKW-Betreiber Tepco entschuldigte sich bei Flüchtlingen

Der Energiekonzern Tepco hat sich bei Flüchtlingen aus der Region Fukushima für die Katastrophe in dem Atomkraftwerk entschuldigt.

stol