Mittwoch, 17. August 2016

Jaufenpass-Straße nach Steinschlag komplett gesperrt

Böses Erwachen am Jaufenpass: In der Nacht auf Mittwoch haben sich oberhalb der Passstraße Steine gelöst. Sie donnerten auf die Fahrbahn. Nun musste die Straße komplett gesperrt werden.

Auf dem Jaufenpass geht gar nichts mehr: Steinschlag hat den Verkehr lahm gelegt. - Archivbild
Badge Local
Auf dem Jaufenpass geht gar nichts mehr: Steinschlag hat den Verkehr lahm gelegt. - Archivbild

Zum Steinschlag kam es nahe der Ortschaft Walten, einer Fraktion der Gemeinde St. Leonhard in Passeier. Angeblich war dieser Streckenabschnitt schon öfters von Steinschlag betroffen –  in der Nacht auf Mittwoch kam es wieder dazu: In den vergangenen Stunden sollen sich oberhalb der Passstraße gleich mehrere Steinbrocken gelöst haben. Sie rauschten auf die Straße, die nun in beide Richtungen gesperrt wurde.

Eine Umleitung für den Verkehr konnte nicht eingerichtet werden. Der Pass ist komplett gesperrt, laut Auskunft der Verkehrsmeldezentrale ist nur großräumiges Ausweichen möglich.

stol

stol