Samstag, 04. August 2018

Je heißer, desto höher das Unfallrisiko

Beim Autofahren ist extreme Hitze nicht nur nervig, sondern kann sogar lebensgefährlich sein.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Fahrer werden unkonzentriert und müde, das Unfallrisiko steigt mit jedem Grad Celsius an. „Ein Phänomen, dem bislang viel zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt worden ist“, sagt Verkehrspsychologe Max Dorfer.

Dass Alkohol, Drogen, Medikamente, ja sogar Müdigkeit das Fahrverhalten massiv beeinträchtigen, ist hinlänglich bekannt. Kaum Aufmerksamkeit geschenkt wurde bislang aber dem Zusammenhang zwischen Hitze und steigender Unfallgefahr. Das weiß auch Verkehrspsychologe Max Dorfer. „Dabei belegen verschiedene Studien, dass mit jedem Grad Celsius im Auto die Unfallgefahr um 1,2 Prozent steigt“, sagt er. „Dem wurde bisher viel zu wenig Rechnung getragen.“

em/D

Den vollständigen Artikel und alle Hintergründe gibt es in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".

stol