Samstag, 24. März 2018

Jeder gegen jeden im Straßenverkehr?

Mit dem Frühling kommen auch die Motorräder wieder aus den Garagen. Nicht selten sorgt das Aufeinandertreffen von Auto und Motorrad im Straßenverkehr für Probleme.

Motorradfahrer und Autofahrer geben sich gerne gegenseitig die Schuld.
Motorradfahrer und Autofahrer geben sich gerne gegenseitig die Schuld.

Die ÖAMTC veröffentlichte Anfang des Monats dazu eine Studie: Im Jahr 2016 kamen in Österreich 38 Motorradfahrer durch einen Zusammenstoß mit einem Pkw ums Leben. Laut der Statistik ist bei der Hälfte aller Motorrad-Unfälle ein Pkw involviert.

Die Studie soll beide Seiten zur Rücksichtnahme auffordern und auf die Einstellung "Schuld sind immer die Anderen", die viele Auto- und Motorradfahrer an den Tag legen, hinweisen.

stol

stol